Mining Unterschiede zwischen Bitcoin und Litecoin

Mining Unterschiede zwischen Bitcoin und Litecoin

Genau wie Bitcoin ist Litecoin ein Krisenwährung das wird durch Bergbau erzeugt. Litecoin wurde im Oktober 2011 vom ehemaligen Google-Ingenieur Charles Lee gegründet. Die Motivation hinter seiner Gründung war, Bitcoin zu verbessern. Der Hauptunterschied für Endbenutzer ist die 2,5-minütige Zeit zum Generieren eines Blocks im Gegensatz zu 10 Minuten von Bitcoin. Charles Lee arbeitet jetzt für Coinbase, eine der beliebtesten Online-Bitcoin-Brieftaschen.

Mining Unterschiede zwischen Bitcoin und Litecoin

Mining Unterschiede zwischen Bitcoin und Litecoin
ASIC-Bergbau

Für Bergleute und Enthusiasten jedoch Litecoin hält einen viel wichtigeren Unterschied zu Bitcoin, und das ist ein anderer Algorithmus für den Nachweis der Arbeit. Bitcoin verwendet den SHA-256-Hashing-Algorithmus, der Berechnungen umfasst, die bei Parallelverarbeitung erheblich beschleunigt werden können.

Diese Eigenschaft hat zu einem intensiven Rennen in der ASIC-Technologie geführt und den Schwierigkeitsgrad von Bitcoin exponentiell erhöht.

Litecoin verwendet jedoch den Scrypt-Algorithmus - ursprünglich als s-crypt bezeichnet, aber als 'script' ausgesprochen. Dieser Algorithmus beinhaltet die SHA-256-Algorithmus, aber seine Berechnungen sind viel mehr serialisiert als die von SHA-256 in Bitcoin. Scrypt bevorzugt hohe Mengen an Hochgeschwindigkeits-RAM und nicht nur die reine Rechenleistung. Scrypt wird daher als "hartes Problem mit dem Speicher" bezeichnet.

Die Verwendung von Scrypt hat zur Folge, dass es bei Litecoin (und anderen Scrypt-Währungen) weniger zu einem "Wettrüsten" gekommen ist, da für diesen Algorithmus (bisher) keine ASIC-Technologie verfügbar ist. Dies wird sich jedoch bald ändern, dank Unternehmen wie Alpha Technologies, die jetzt Vorbestellungen annehmen.

hashing macht

Mining Unterschiede zwischen Bitcoin und Litecoin
GPU-Mining

Um den Unterschied in der Hashleistung hervorzuheben, liegt die Gesamt-Hashrate des Bitcoin-Netzwerks zum Zeitpunkt des Schreibens bei über 20.000 Terra Hashes pro Sekunde, während Litecoin nur 95.642 Megahashes pro Sekunde beträgt.

Zurzeit gibt es bei Litecoin-Mining-Rigs nach dem Stand der Technik Custom-PCs mit mehreren Grafikkarten (z. B. GPUs). Diese Geräte können die für das Verschlüsseln erforderlichen Berechnungen verarbeiten und haben Zugriff auf einen extrem schnellen Speicher, der in ihre eigenen Leiterplatten eingebaut ist.

Es gab eine Zeit, in der Leute GPU-Mining für Bitcoin verwenden konnten, aber ASICs haben diese Methode nicht für die Mühe wert gemacht.